SIP-Trunk bei der Telekom

Zur CeBit 2016 angekündigt, ab April 2017 endlich – mit Einschränkungen – verfügbar: Der SIP-Trunk der Deutschen Telekom.

Der SIP-Trunk ist in der Welt der IP-Telefonie das Gegenstück zum ISDN-Anlagenanschluss, also einer Rumpfrufnummer mit mehr oder weniger großem Durchwahlblock.

Allerdings ist das Produkt noch nicht in allen Netzbereichen verfügbar. Damit der SIP-Trunk für einen Anschluss gebucht werden kann, muss der Netzbereich auf die sog. BNG-Technik (Broadband Network Gateway) umgestellt sein. Daher ist es ratsam, vor einem konkreten Umstellungstermin die Verfügbarkeit über die Geschäftskundenhotline der Deutschen Telekom abzufragen.