eMail-Archivierung

Unternehmen sind spätestens seit dem 1. Januar 2017 gesetzlich dazu verpflichtet, alle eMails rechtskonform zu archivieren (GoBD). Aus der am 25. Mai 2018 inkraftgetretenen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) lässt sich ebenfalls eine solche Pflicht ableiten.

Neben der Notwendigkeit, den gesetzlichen Vorgaben genüge zu tun, gibt es aber auch wirtschaftliche Gründe für den Einsatz einer eMail-Archivierungslösung.
Beim heutigen Nutzungsgrad von eMails eignen sich weder Mailserver noch die möglicherweise genutzten Mailclients (z.B. Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird), um der Flut der über die Jahre angesammelten eMails Herr zu werden.
Suchfunktionen in den Mailclients sind mitunter sehr rudimentär gehalten und erfassen höchstens den Nachrichtentext, nicht aber lesbare Dateianhänge, wie z.B. PDF- oder Word-Dokumente.
Darüber hinaus können wichtige Informationen durch versehentliches bzw. absichtliches Löschen sowie durch Hardwaredefekte unwiderruflich verloren gehen, da eMails in vielen Fällen nicht von einer Datensicherung erfasst werden.

MailStore Server archiviert Ihre eMails, entlastet Ihren Mailserver und erhöht Ihre Unternehmensproduktivität. Es besticht nicht nur durch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine einfache Bedienbarkeit und hohe Skalierbarkeit, sondern bietet Ihnen auch zertifizierte Rechtssicherheit und schützt vor Datenverlust.
Der Zugriff auf das Archiv kann wahlweise über das mitgelieferte Outlook-Plug-In, den dedizierten Client oder über den Webbrowser erfolgen.

Nach einer kurzen Analyse Ihres aktuell genutzten eMail-Verfahren schnüren wir Ihnen ein passendes Komplettpaket für eine professionelle Archivierung auf Basis von MailStore Server zusammen.